Ich, Kacper Bak

Als gelernter Energieelektroniker in der Fachrichtung Anlagentechnik lernte ich bereits in meiner Berufsausbildung, technische Prozesse zu analysieren und diese zu automatisieren. Mit der Verlagerung der Steuerungstechnik in Richtung der Software, holte ich die Fachgebundene Hochschulreife in der technischen Fachrichtung nach, um mit dem Trend der Zeit Schritt zu halten. Meine Studienplatzwahl fiel auf die Hochschule Kempten im wunderschönen Allgäu. Nach dem Vor-Diplom im Studiengang Informatik stand für mich fest, dass meine weitere Spezialisierung in Richtung Software-Entwicklung stattfinden wird. Im April 2012 stellte ich meine Diplomarbeit fertig, in der ich die Programmiersprache Scala für den Einsatz im Web-Technologie-Bereich auf der JVM evaluierte.

Nach einer tollen Studienzeit in der ich nicht nur meine Berufung als Entwickler entdeckte, sondern auch die Frau meines Lebens fand, begann ich meinen Berufseinstieg bei der PENTASYS AG in München. Anschließend sammelte ich meine erste Start-up Erfahrung bei der Secomba GmbH. Dort arbeitete ich am Boxcryptor Produkt mit, welches Daten in der Cloud sicher verschlüsselt. Heute arbeite ich bei IGEL Technology und entwickle Weblösungen für Thin Clients.

Dabei liegt mein Schwerpunkt in der agilen Entwicklung objektorientierter Software sowie der Beratung und Umsetzung von Aufgaben rund um den Software-Lebenszyklus. Meine erste Berufserfahrung sammelte ich unter Microsoft .NET und wechselte dann auf die Java Plattform, welche bis heute mein bevorzugter Technologie-Stack ist. Weiter beschäftige ich mich mit client- und serverseitigen Web-Technologien, Entwurfsmustern der Softwareentwicklung und der Entwicklung für mobile Geräte.

In meiner Freizeit genieße ich die Sonne auf meinem Radl, beim Lesen im Gras oder im Biergarten mit meinen Freunden. Ab und zu schaffe ich es auch Notizen auf GitHub Pages zu posten. Zwar stehe ich sozialen Medien kritisch gegenüber, jedoch bin ich der Ansicht, dass der vollständige Verzicht darauf gefährlicher ist, als ein besonnener Umgang. In diesem Sinne findet ihr meinen beruflichen Werdegang auch auf XING, kleine Projekte und Schablonen auf GitHub sowie mehr technische Details auf Stack Overflow. Nach dem Feierabend bin ich auch öfters auf einem der zahlreichen Meetups anzutreffen die eine tolle Ergänzung zum IT-Alltag bieten. Alltägliche Kuriositäten und Technik-Trends poste ich auf Twitter.

Viele Grüße, Kacper Bak

VITA

Gegenwärtig bin ich nicht auf der Suche nach neuen Herausfordungen.
Download »

IT-Erfahrung

Name Technologien
Java Java 8, Spring-Framework, Spring-Boot, Spring-Security, Apache Maven, Apache Tomcat, Apache Wicket, Mockito, JUnit, JavaFX, Jetty, Gradle, Groovy, Grails, Spock-Framework, Scala
Web & Mobile HTML5 & CSS3, Vanilla JavaScript, jQuery, Websockets, MobileFirst, Responsive Design mit Bootstrap 3, SVG mit Inkscape und IcoMoon, Apache Webserver
Plattform unabhängig Design Patterns, RDBMS basierend auf SQL:1999 und älter, Git, SVN, UML2, Grundlegende Continuous Integration flows mit Jenkins, Bamboo und TeamCity
.NET C#, Windows Forms, Windows Presentation Foundation